Schule
Volksschule Mönchhof
Klasse
2a
Klassenlehrerin
Carina Wally
Adresse
7123 Mönchhof
Kirchenplatz 2
  • Ü schlüpft Bild
  • Ü schlüpft Bild
  • Ü schlüpft Bild
  • Ü schlüpft Bild
  • Ü schlüpft Bild

Ü schlüpft

Ü schlüpft
Ida war ein kluges Mädchen.
Sie hatte eine kleine Schwester, die Lisa hieß. Lisa konnte sehr anstrengend sein. Immer wollte sie mit Ida spielen. Selbstverständlich hatten Ida und Lisa auch eine Mama und einen Papa. Mit ihnen wohnten sie in einem großen Haus.
Ida hatte ein eigenes Zimmer. Aus ihrem Fenster konnte sie in den schönen, großen Garten sehen.
Es war Freitag. Ida machte gerade ihre Hausübung und blickte aus dem Fenster. Auf einmal entdeckte sie in der Wiese ein rundes Ding. Es war groß und bunt mit vielen Strichen und Punkten. Ida hatte so ein Ding noch nie zuvor gesehen. Sie überlegte, ob sie es mitnehmen oder lieber liegen lassen sollte. Auf alle Fälle wollte sie das Ding aus der Nähe sehen. Ida rannte in den Garten hinaus. Da erkannte sie, dass das Ding ein großes, buntes Ei war. Ida entschied, es in ihr Zimmer zu tragen und es genau zu beobachten. Sie legte das Ei in ihr Bett. Es sollte ja gut warm gehalten werden! Lisa durfte nichts von dem Ei erfahren, sonst machte sie es kaputt!
Plötzlich klopfte es an der Zimmertür. „ Ida, spielst du mit mir?“, fragte Lisa.
Ida rief: „ Nein, jetzt nicht!“ Lisa durfte auf gar keinen Fall in ihr Zimmer kommen. Doch die kleine Schwester war schneller und stürmte hinein.
In diesem Moment knackte etwas. Die Mädchen erschraken sehr. Das Ei hatte einen Spalt. Das Ei brach auseinander und ein kleiner Babydrache schlüpfte heraus. Er blickte sich mit seinen großen Augen um. Sein erstes Wort war: „Ü!“
Ida und Lisa sahen sich ratlos an. Lisa fragte das Tier: „ Was bist denn du?“
„ Ich bin ein Geschichtendrache und heiße Ü.“ „Willst du bei uns bleiben?“, fragte Ida. „Gürne“, antwortete Ü und hüpfte glücklich auf Idas Arm.
Ida, Lisa und Ü spielten ab jetzt immer miteinander und erzählten sich sehr, sehr viele Geschichten.