Schule
VS Altaussee
Klasse
3.Klasse
Klassenlehrerin
Regine Zemen
Adresse
8992 Altaussee
Fischrendorf 57
  •   Der Geschichtendrache Ü und sein Abenteuer in der Schule Bild
  •   Der Geschichtendrache Ü und sein Abenteuer in der Schule Bild
  •   Der Geschichtendrache Ü und sein Abenteuer in der Schule Bild
  •   Der Geschichtendrache Ü und sein Abenteuer in der Schule Bild
  •   Der Geschichtendrache Ü und sein Abenteuer in der Schule Bild

Der Geschichtendrache Ü und sein Abenteuer in der Schule


Am Rande einer Stadt lebte der Lese- und Geschichtendrache Ü in einem Steinbruch. Er war ein lieber, freundlicher Drache und hatte mit den Menschen Freundschaft geschlossen. Sein allerbester Freund hieß MAX.
Eines Tages kam MAX,schon bevor die Schule anfing,zu Ü.
Der Drache fragte: „MAX, warum bist du schon so früh gekommen?". MAX antwortete: „Ich hab schon wieder verschlafen!"
Da sagte der liebe Drache Ü: „ Steig auf meinen Rücken, ich fliege dich zur Schule." MAX war überglücklich und stieg auf, aber Ü konnte nicht fliegen. „Ich brauche Bücher", sagte Ü. Schnell kletterte Max herunter und holte alle seine alten, mitgebrachten Bücher aus seinem Rucksack hervor. Er sagte: „ Die sind für dich und zwar alle." Ü aß sie schneller als andere Drachen es konnten. Plötzlich konnte er seine großen Drachenflügel wieder bewegen. Nun flog Ü, mit MAX auf dem Rücken, in Richtung Schule. Sie landeten mitten im Schulhof. Bald waren Ü und MAX von allen Kindern umzingelt. MAX fragte später den Herrn Lehrer in der Klasse: „ Herr Lehrer, darf mein Freund Ü heute auch in der Schule bleiben?" „Ja!", sagte der Lehrer. Max öffnete das Fenster in der Klasse. Ü streckte seinen Kopf durchs Fenster. Der Lehrer lief schreiend aus dem Klassenzimmer und kam zehn Tage nicht mehr zurück. In dieser Zeit war der Lesedrache Ü der Lehrer. Er machte nur die Lesestunden.
Die Kinder lasen alllllle Bücher, die an der Schule waren. Seither können die Schulkinder sooooooo gut lesen.