Schule
VS St. Leonhard
Klasse
3.
Klassenlehrerin
Petra Kurzweil
Adresse
3572 St. Leonhard/Hornerwald
61

Ü hilft der Umwelt


An einem sonnigen Morgen machte Ü einen Ausflug in den Wald.
Bei einem kleinen Teich entdeckte Ü einen Mann und eine Frau, die dort Müll abluden. Sie warfen Metalldosen und Glasflaschen an das Ufer des Teiches und fuhren dann mit ihrem Auto weg. Ü landete und ging zum Teich. Dort sah er einen kleinen Hasen, der an einer Dose schnupperte und sich dabei sein Näschen verletzte. Ü tröstete das Häschen und sagte: „Hab keine Angst. Wir werden Hilfe suchen.“ Ü hob das Häschen auf, stieg in die Luft und hielt Ausschau nach dem Auto des Paares. Der Wagen parkte vor einem Haus. Dort landete Ü. Der Drache klingelte und der Mann öffnete die Tür. Erstaunt fragte er: „Wer bist denn du?“ Ü antwortete: „Ich bin Ü, der Geschichtendrache, und ich habe euch beim Müllabladen im Wald beobachtet. Dieses Häschen hat sich dann an einer Metalldose verletzt.“ Der Mann stotterte: „Das tut mir leid. Kommt herein. Wir werden dem Häschen helfen.“ Der Mann und die Frau verpflegten das Häschen. Anschließend fuhren sie mit dem Auto nochmals in den Wald. Ü und das Häschen begleiteten das Paar. Die beiden luden den Müll wieder in ihren Wagen und brachten ihn zu einem Müllsammelzentrum. Sie versprachen: „Wir werden nie wieder Abfälle im Wald abladen!“
Ü ließ das Häschen frei und freute sich, dass er ihm helfen konnte.