Schule
VS Wagrain
Klasse
2a
Klassenlehrerin
Cornelia Kaufmann
Adresse
5602 Wagrain
K.H.Waggerlstraße 20
  • Die Geschichte von der Diamantenhöhle Bild

Die Geschichte von der Diamantenhöhle

Es war einmal vor langer Zeit in einem kalten Winter. Eine Prinzessin saß in ihrem Zimmer und meinte: „Ich möchte die Welt erkunden!“ Darauf antwortete Frösterchen, das Eisbärbaby: „Das möchte ich auch.“ „Warten wir mal ab, morgen ist doch mein Geburtstag“, sagte Prinzessin Annika. „Was morgen schon?“, fragte Frösterchen erstaunt. Am nächsten Morgen kam Brietta, Annikas Schwester und rief: „Annika, aufwachen, heute ist dein Geburtstag!“ Das Mädchen stand fröhlich auf und ging zum Frühstück. Seine Mutter gab ihm ein Geschenk. Darin war eine Zauberuhr. Die Mutter sprach: „Wenn du auf den blauen Knopf drückst, wird sie dir helfen.“ Ein paar Tage später wollten Annika und das Eisbärbaby einen Schneemann bauen. Doch plötzlich kam ein heftiger Schneesturm. Die beiden suchten Zuflucht in einer Höhle. Auf einmal hörten sie ein lautes Knurren. Frösterchen drehte sich um und stotterte: „Ein Mü-Mü-Mü-Monster!“ Die Prinzessin sprach: „Da kann uns nur noch meine Uhr helfen.“ Sie drückte den blauen Knopf und das Monster löste sich sogleich in Luft auf. Da erschien eine Fee und sagte erleichtert: „Danke, dass ihr dieses Monster besiegt habt! Endlich bin ich wieder frei! Dafür werde ich euch mein größtes Geheimnis zeigen.“ Sie hielt die Hand hoch und es erschienen lauter Diamanten. Zum Dank schenkte die Fee Prinzessin Annika den schönsten Diamanten aus der Höhle.